Rede- und Vortragscoaching 2017-01-11T21:37:38+00:00

Project Description

Sie müssen einen Vortrag oder eine Rede halten und würden der ganzen Sache am liebsten aus dem Weg gehen. Ich kann Ihnen versichern, dass es vielen Menschen genau so geht. Ich kann Ihnen auch versichern, dass man daran etwas ändern kann.

Wie läuft ein Rede- und Vortragscoaching ab?

Sie arbeiten mit mir an einem Vortrag oder einer Rede, die Sie demnächst halten müssen.
Wir machen gemeinsam eine Bestandsaufnahme und arbeiten dann an den Schwerpunkten, die für Sie relevant sind. Das können beispielsweise sein: Redestruktur, Sprachstil, Sprechstil, Körpersprache, Beherrschung von Sprechängsten
Gemeinsam entwickeln wir Ihren ganz persönlichen Rede- und Vortragsstil, bei dem Sie sich gut fühlen und trotzdem souverän, klar und überzeugend rüberkommen. Durch Videoaufzeichnungen erhalten Sie ein klareres Bild von sich als Redner oder Rednerin, das Ihnen bei zukünftigen Vorträgen und Reden hilft.

Mit welchen Methoden wird gearbeitet?

Ich fühle mich keiner einzelnen Trainingsmethode verpflichtet. Vielmehr habe ich mir im Laufe der Jahre ein vielseitiges Repertoire an Methoden angeeignet, die ich je nach Bedarf einsetze. Die Basis ist interdisziplinär sprechwissenschaftlich.
Nicht jede Methode ist für jeden Teilnehmer geeignet. Es kommt darauf an, für jede Teilnehmerin die passende Herangehensweise an ein bestimmtes Problem zu finden. Sie werden deshalb während des Coachings viel ausprobieren. Das Tun steht im Mittelpunkt, weil Sie selbst am besten einschätzen können, welche Methode Ihnen am meisten liegt. Es gibt in Reden und Vorträgen kein „richtig“ oder „falsch“, viel wichtiger ist die Wirkung einer bestimmten Handlung. Man kann eine bestimmte Wirkung auf vielen Wegen erreichen. Durch ein individuelles Videofeedback können Sie sich selbst einen Eindruck über ihre Außenwirkung verschaffen.

Und das haben Sie davon

– konzentrierte Arbeit an Ihrem Einzelprojekt
– differenziertes Expertenfeedback
– ein besseres Gefühl im nächsten Vortrag oder der nächsten Rede
– weniger Angst vor dem Publikum
– ein klareres Bild von sich selbst in einer Redesituation
– Strategien, die Sie bei der Vorbereitung von zukünftigen Vorträgen selbst einsetzen können

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*